Platzhalter in Attributwerten

In der Praxis belegen Attributwerte oftmals in unterschiedlichen Attributen den gleichen Inhalt. Dieser Umstand wird durch die Unterstützung von Platzhaltern ausgenutzt, um eine generische Verbindung zwischen den jeweiligen Attributwerten zu ermöglichen. Userbooster bietet mit den sogenannten "Attribut Platzhaltern" (siehe Figur 1) eine flexible und leistungsfähige Lösung. Alle Attribute können per Definition als Referenz in anderen Attributen verwendet werden. Zusätzlich können eigene Platzhalter definiert werden. Dazu öffnet man den Platzhalter Reiter im Einstellungen Dialog. Hier können die Werte verwaltet werden. Jeder Platzhalter wird durch die umgebenden Prozent-Klammern (%) kenntlich gemacht. Diese Platzhalter können nun überall innerhalb der Anwendung eingesetzt werden (siehe Figur 2 und Figur 3).

Wenn Attribute mit diesen Inhalten in den Verzeichnisdienst exportiert werden, erfolgt die Substitution mit den aktuellen Inhalten dieser Variablen. Somit wird bei wiederkehrenden Atributwerten ein nur einer Stelle innerhalb der Exportdatei die Anpassung durchgeführt, die sich dann automatisch in allen verwendeten Instanzen auswirkt.

Attribute placeholders in the Settings dialog

Figur 1 Platzhalterverwaltung im Eigenschaftsdialog

Setting a placeholder in an attribute value

Figur 2 Verwendung eines Platzhalter in einem Attribut

Export Options Assistant dialog

Figur 3 Darstellung des Variableninhaltes in einem Attributwert